Eine Bescheinigung von Tatbeständen, die durch vermessungstechnische Ermittlungen an Grund und Boden festgestellt wurden.

  • Bescheinigungen nach § 81 BauO NRW
    Die Baugenehmigungsbehörde kann vom Bauherrn eine Bescheinigung des Öffentlich bestellten Vermessungsingenieurs über die Übereinstimmung von Lage und Höhe des Bauwerks mit der Baugenehmigung verlangen. Dies erfolgt in aller Regel bei Fertigstellung der Erdgeschossdecke (Sockelabnahme).
  • Grenzbescheinigung
    Über die Errichtung von Gebäuden und die Lage zu den Grenzen (z.B. für Banken).
  • Identitätsbescheinigung
    Die Identitätsbescheinigung ist der amtliche Nachweis darüber, dass eine historische und die aktuelle Flurstücksbezeichnung die gleiche Lage in der Örtlichkeit beschreiben.
  • Entfernungsbescheinigung
    Gelegentlich wird ein Nachweis über die kürzeste, üblicherweise befahrene Strecke zwischen zwei Orten gefordert. Hierüber wird eine Entfernungsbescheinigung ausgestellt.